Telecommunication and Migration to VoIP (TMV)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

IT-Verantwortliche, die für die Einführung oder die Migration von bzw. zu VoIP zuständig sind

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich LAN & WAN sowie TK-Anlagen

Kursziele

Der Kurs vermittelt die grundsätzlichen Konzepte von VoIP und den Einfluss und die Veränderungen zur traditionellen Telefonie. Der Teilnehmer lernt die Vor- und Nachteile und den Einfluss einer VoIP-Migration auf das gesamte Netzwerk kennen. Nach Abschluss des Kurses ist der Teilnehmer in der Lage, selbstständig komplexe Migrationsstrategien zu entwickeln und zu betreuen.

Kursinhalt

  • Grundlagen Telekommunikation
  • Einsatzszenarien der verschiedenen VoIP Komponenten
  • Einsatzszenarien der unterschiedlichen VoIP Signalisierung (H.323, SIP, MGCP)
  • Grundlegende Migrationsstrategien
  • Single Site Migration
  • Multi Site Migration
  • Integration bestehender PBXen
  • Integration analoger Geräte (FAX, Modem)
  • Quality of Service (QoS)
Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.490,- €
  • Schweiz: Fr. 1.850,-
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Belegte Brötchen
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Deutschland

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@flane.de.

Österreich
22.05. - 23.05.2017 Wien (iTLS)
30.10. - 31.10.2017 Wien (iTLS)