Brocade 16 Gbps Fundamentals (BRF)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

  • Brocade Switch-Administratoren,
  • Systemintegratoren, Field/System Engineers und Mitarbeiter im technischen Support
  • Mitarbeiter, die die Brocade Certified Fabric Administrator (BCFA) Zertifizierung anstreben

Voraussetzungen

Erfahrung mit FC/SCSI Speicherlösungen und/oder LANs.

Kursziele

Dieser Kurs vermittelt von den Grundlagen des FC Protokolls über die aktuellen Brocade Platformen (8/16 Gbps) und neuen Technologien der 5. Generation (16 Gbps) alle wesentlichen Informationen zum sicheren Implementieren und Betrieb eines typischen Enterprise-SANs. Die Teilnehmer werden u.a. sehr genau über Name Server, RSCN Delivery, FCIDs, WWNs, Domain IDs, Shared Area Konzepte, Fabric Principal, Merging Konflikte etc. informiert.

Single-CP (300, 5100, 65xx) und Dual-CP (DCX/DCX4-S, DCX 8510-8/-4) Switche werden bezüglich Design, Hochverfügbarkeit und spezielle Features detailliert durchgenommen. Die neuen Software Features in FabricOS 7.x werden ebenso besprochen wie auch klassische Themen wie Zoning und Administration, etwa Non-Disruptive Firmware Upgrades und Konfigurationsmanagement. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Darstellung von Brocades Load Balancing Methoden, FSPF, Trunking, DLS, DPS sowie die Routing Policies. Alle Themen werden auch in umfangreichen und praxisnahen Labs umgesetzt.

Kursinhalt

  • Überblick über aktuelle 8 & 16 Gbps Brocade Switch-Plattformen
  • Überblick über Fibre Channel Theorie & Konzepte
  • Installation, Konfiguration & Verifikation von Brocade Switchen der B-Serie
  • Maintenance Tasks wie Firmware Upgrade & Configuration Management
  • Konzepte & Konfiguration von Zoning auf Brocade Switchen der B-Serie
  • Überblick über Brocade´s Switching/Routing-Konzept in einer Fabric (Routing Policies, FSPF, Load Balancing)
  • Überblick über das Trunking-Konzept von Brocade
  • Lab
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.290,- €
  • Schweiz: Fr. 2.850,-
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Belegte Brötchen
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Fast Lane wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Deutschland
23.01. - 25.01.2017 Hamburg
30.01. - 01.02.2017 München
27.02. - 01.03.2017 Frankfurt
27.03. - 29.03.2017 Hamburg
24.04. - 26.04.2017 Düsseldorf
15.05. - 17.05.2017 Berlin
19.06. - 21.06.2017 Hamburg
17.07. - 19.07.2017 Stuttgart
Internationale Garantietermine
06.02. - 08.02.2017 Wien (iTLS)
Schweiz
30.01. - 01.02.2017 Zürich
15.05. - 17.05.2017 Zürich
11.09. - 13.09.2017 Zürich
27.11. - 29.11.2017 Zürich
Österreich
06.02. - 08.02.2017 Wien (iTLS) Garantietermin!
08.05. - 10.05.2017 Wien (iTLS)
21.08. - 23.08.2017 Wien (iTLS)
27.11. - 29.11.2017 Wien (iTLS)