AWS Certified Solutions Architect – Associate Level (ACSAA)

Die Prüfung "AWS Certified Solutions Architect – Associate Level" richtet sich an Interessenten mit Erfahrung beim Entwurf verteilter Anwendungen und Systeme auf der AWS-Plattform. Bei dieser Prüfung müssen Sie mit den folgenden Konzepten vertraut sein:

  • Entwerfen und Bereitstellen skalierbarer, hoch verfügbarer und fehlertoleranter Systeme in AWS
  • Migrieren einer vorhandenen lokalen Anwendung zu AWS
  • Eingeben von Daten in und Ausgeben von Daten aus AWS
  • Auswählen des geeigneten AWS-Service entsprechend den Daten-, Verarbeitungs-, Datenbank- oder Sicherheitsanforderungen
  • Bestimmen der geeigneten für die AWS-Architektur zu befolgenden bewährten Methoden
  • Abschätzen von AWS-Kosten und Bestimmen von Kostenkontrollmechanismen

Voraussetzungen

Für Teilnehmer an dieser Prüfung gelten die folgenden Voraussetzungen:

  • Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung mit der Konzeption verfügbarer, wirtschaftlicher, fehlertoleranter und skalierbarer verteilter Systeme in AWS
  • Umfassende Kenntnisse mindestens einer der wesentlichen Programmiersprachen
  • Fähigkeit zum Bestimmen und Definieren von Anforderungen an eine AWS-basierte Anwendung
  • Erfahrung mit der Bereitstellung von Hybridsystemen mit lokalen und AWS-Komponenten
  • Fähigkeit zum Definieren bewährter Methoden zum Entwickeln sicherer und zuverlässiger Anwendungen auf der AWS-Plattform

Tests

Prüfungsübersicht

  • Multiple Choice-Fragen mit mehreren Antworten
  • Prüfungsdauer: 80 Minuten
  • Verfügbar in Englisch, Japanisch und Französisch
  • Keine Voraussetzungen. Teilnahme an der Schulung Architecting on AWS (AWSA) empfohlen
  • Klicken Sie hier, um sich die Details zur jeweiligen Zertifizierung anzusehen
  • Klicken Sie hier, um eine Vorschau der Beispielfragen in der Prüfung anzuzeigen